Weiter zum Inhalt


Schule schaut Museum

2. Österreichischer Aktionstag am 15. März 2011

  • 15.03.2011

Exklusiv für Schulkartenbesitzer/innen!

Ab 9.März Restplätze ohne Schulkarte verfügbar.

Teilnahme kostenlos - Anmeldung erforderlich! 

15.03.2011, 8 bis 15 Uhr
für Schüler/innen von 8 bis 19 Jahren
Kunsthaus Graz, Landeszeughaus, Schloss Eggenberg (Alte Galerie, 
Archäologiemuseum, Münzkabinett) und Volkskundemuseum

2. Österreichweiter Aktionstag Schule schaut Museum am Universalmuseum Joanneum 

Am 15. März 2011 fand auf Initiative des Universalmuseums Joanneum der österreichweite Aktionstag „Schule schaut Museum“ statt: Nach einem ersten gelungenen Schultag 2009 sowie der sehr erfolgreichen und medienwirksamen Aktion „Schule schaut Kunst“ im Vorjahr wurde die österreichische Initiative heuer unter dem Motto „Schule schaut Museum“ von zahlreichen Museen auf Landes- und auf Bundesebene unterstützt und fortgeführt. Angesichts der öffentlichen Diskussion um neue Schulformen sollte im Rahmen des Aktionstages erneut auf die Bedeutung des Museums als Bildungs- und Erlebnisort aufmerksam gemacht werden.

Die Aktion fand ein sehr positives Echo: An die 1.000 Personen meldeten sich zum Aktionstag „Schule schaut Museum“ an. Schülerinnen und Schüler der ersten bis zur zehnten Schulstufe teilten sich auf insgesamt 38 Schulklassen auf.
 

Sommerwoche 2010 im Landeszeughaus, Foto: UMJ

Das nur an diesem Tag gebotene Kunst- und Kulturvermittlungsprogramm umfasste 50-minütige „Museums-“ und „Objektgespräche“, die den Schülerinnen und Schülern eine intensive Auseinandersetzung rund um Fragestellungen, die sich aus dem Jubiläumsjahr 2011 oder ausgewählten Werken bzw. Objekten ergeben, stellten:

Der Frage „Seht ihr, wie die ZeitZeitZeit… vergeht“, gingen wir im Volkskundemuseum nach: Anhand von Dingen und Gegenständen vergangener Zeiten erfuhren wir Wissenswertes von damals, wie zum Beispiel wofür man früher länger brauchte als heute.

Im Kunsthaus erklärte Kuratorin Katrin Bucher, wie man eine Ausstellung macht. Bei Architektur- und Untergrundführungen entdeckten wir Neues über Rundungen, Ecken und Skulpturen und lüfteten so manches Geheimnis des "Friendly Alien".

Das Landeszeughaus, die weltweit größte historische Waffenkammer, gab Zeugnis über eine konfliktreiche Vergangenheit und Mitarbeiter/innen gewährten Einblicke in ihre Tätigkeit.
 
Während wir uns in der Alten Galerie auf Spurensuche begaben, wie das eine oder andere Exponat ins Museum gelangte, bot das Archäologiemuseum bei „Formel 1 im römischen Zirkus und Nachrichten aus dem Jenseits“ spannende Entdeckungen. Im Münzkabinett hingegen konnte man sich Stück für Stück die Vergangenheit anhand inländischer Münzen erarbeiten.

Der kunterbunte Rückblick:
 



Unsere Hausfotografen waren während der Veranstaltung in unseren Häusern unterwegs. (Die Fotos können auch für eigene Zwecke des Universalmuseums Joanneum weiterverwendet werden.)
 

Das detaillierte Programm finden Sie im beigefügten pdf. 
 
Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner:

Albertina
BÖKWE
Essl Museum
Kunsthaus Bregenz
Kunsthistorisches Museum Wien
Landesmuseum Kärnten
Landesmuseum Niederösterreich
Lentos, Kunstmuseum Linz
Leopold Museum – Privatstiftung im Museumsquartier Wien
LSR Stmk.
MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst
MUMOK, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Museum Moderner Kunst Kärnten
Nordico – Museum der Stadt Linz
Oberösterreichische Landesmuseen, Landesgalerie Linz
OK-Offenes Kulturhaus Oberösterreich
Österreichische Nationalbibliothek
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichischer Verband der KulturvermittlerInnen im Museums- und Ausstellungswesen
Salzburg Museum
Schau! Kunstmagazin
Tiroler Landesmuseen
Wien Museum
15 der Südtiroler Museen  (z.B. Diözesammuseum Hofburg Brixen, Südtiroler Bergbaumuseum, Südtiroler Landesmuseen)  

Kontakt und Information
Kunst- und Kulturvermittlung
Opernring 7, 8010 Graz, Austria
Telefon: +43-316/8017-9716
E-Mail: schule@museum-joanneum.at

 

 


  • Terminart: Kunst/Ausstellungen Kunst & Architektur, Lernen & Wissen Führungen, Lernen & Wissen Seminar/Workshop |
  • Terminbereich: Jugend, Kultur |
  • Kategorien: Veranstaltung